​Vermeide die schlimmsten Fehler in der Hundeerziehung durch ​Hundetraining

​Praxis Tipps zum Hundetraining für den Alltag


hundetraining

​​Haben Sie vielleicht auch das Gefühl, das Ihr Hund eigentlich macht was er will?

Haben Sie vielleicht auch das Gefühl, das Ihr Hund eigentlich macht was er will?

​Wenn man überlegt sich einen Hund anzuschaffen, stellt man sich immer so schön vor, wie es ist mit ihm zu spielen, herumzutollen oder ganz entspannt Gassi zu gehen, ihn Stöcke holen lassen, mit ihm durch Wald und Wiese zu wandern. Oft begeistern einen auch die eigenen Kinder für eines dieser kleinen knuffigen Wollknäule.

Wenn man überlegt sich einen Hund anzuschaffen, stellt man sich immer so schön vor, wie es ist mit ihm zu spielen, herumzutollen oder ganz entspannt Gassi zu gehen, ihn Stöcke holen lassen, mit ihm durch Wald und Wiese zu wandern. Oft begeistern einen auch die eigenen Kinder für eines dieser kleinen knuffigen Wollknäule.

​Wie war es bei Ihnen am Anfang? Doch ganz ähnlich oder?

Wie war es bei Ihnen am Anfang? Doch ganz ähnlich oder?

​Online Hundetraining ​Schritt für Schritt zum perfekten Begleiter

​Er hört grundsätzlich nicht, wenn Sie ihn rufen  

und geht niemals einfach bei Ihnen am Fuss.

Er will partout nicht alleine bleiben

und zerlegt derweil sämtliche Hausschuhe.

Er wühlt tagsüber in Nachbars Müll

und besetzt abends selbstverständlich die Wohnzimmercouch.

Er bespringt beim Gassi gehen alles an was vier Beine hat

Und zu Hause jeden der wenigen Besucher, die überhaupt noch kommen.

Er hört grundsätzlich nicht, wenn Sie ihn rufen  und geht niemals einfach bei Ihnen am Fuss.  Er will partout nicht alleine bleiben  und zerlegt derweil sämtliche Hausschuhe.  Er wühlt tagsüber in Nachbars Müll  und besetzt abends selbstverständlich die Wohnzimmercouch.  Er bespringt beim Gassi gehen alles an was vier Beine hat  Und zu Hause jeden der wenigen Besucher, die überhaupt noch kommen.

​O.K. das mag jetzt ein wenig übertrieben sein, aber ich glaube Sie verstehen, was ich meine. Lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen!

O.K. das mag jetzt ein wenig übertrieben sein, aber ich glaube Sie verstehen, was ich meine. Lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen!

“​Denken Sie daran, wie Sie sich das Zusammensein mit einem Hund einmal vorgestellt haben. Da war doch von Harmonie, Glück, Freude und Zufriedenheit die Rede, oder?

Gut. Sie sind ja nicht naiv. Natürlich haben Sie von Anfang an gewußt, das ein wenig Erziehung dazugehört, aber das das so anstrengend werden würde?

Gut. Sie sind ja nicht naiv. Natürlich haben Sie von Anfang an gewußt, das ein wenig Erziehung dazugehört, aber das das so anstrengend werden würde?

​Es ist überhaupt nicht schwer, wenn man die Sache richtig angeht. Dafür muss man aber einige grundlegende Dinge wissen.

Es ist überhaupt nicht schwer, wenn man die Sache richtig angeht. Dafür muss man aber einige grundlegende Dinge wissen.

© 2018 Thrive Landing Pages. ​Alle Rechte vorbehalten Impressum | ​Datenschutz | Haftungsausschluss